Mülltrennung - ganz einfach!

Richtige Müllentsorgung schont die Umwelt. Unsere Abfälle können nur dann wertvoll receycelt werden, wenn sie von den Müllwerkern auch getrennt eingesammelt werden können. Dafür braucht es die Mithilfe von uns allen!

Auf dieser Seite haben wir für Sie die wichtigsten Dienstleistungen unseres Kooperationspartners der Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) im Bereich Abfallentsorgung gesammelt.

Restmüllabholung

Wer auf eine korrekte Trennung achtet, kann sogar Geld sparen, denn vieles davon, was in der Restmülltonne landet, kann über ein anderes System entsorgt werden. Das hält die Tonnengröße klein und reduziert die Kosten!

Im Abfuhrkalender finden Sie die Termine für Ihre Restmüllabholung.

Sperrmüllabholung

Die kostenlose Abfuhr von sperrigen Abfällen (bis zu 4 Kubikmeter) können Sie ganz einfach und bequem online beantragen.

Hier geht es direkt zur Sperrmüllkarte

Gelber Sack

In den Gelben Sack gehört ausschließlich leerer Verpackungsmüll wie Kunststoffverpackungen, Dosen, Verbundstoffe (z. B. Tetrapaks). Wichtig: Die Säcke müssen am Abholtag bis 6 Uhr an der Straße bereit stehen!

Weitere Infos zu den Sammelsystemen gibt es hier

Bioabfall

Für die GEB ist es wichig, dass Bioabfall sauber getrennt wird. Hier haben Plastiktüten, Glas, Batterien, Windeln und Konservendosen und selbst die kompostierbaren Müllbeutel aus Biofolie nichts verloren! Den Abfall aus der Biotonne verarbeiten die GEB zu hochwertigem Kompost, der als einer der besten und umweltschonendsten Dünger gilt. Aus diesem Grund haben die GEB auch die Göttinger Bio-Power-Bewegung ins Leben gerufen, um die Bevölkerung zu informieren, zu sensibilisieren und zu motiveren. Machen Sie mit!

Alle Infos zur Voll-Gut Kampagne der GEB hier

Sie wollen Bioabfall richtig trennen? Informieren Sie sich hier

Tipps & Tricks

Eine Übersicht aller Broschüren, Trennhilfen und Merkblätter der GEB, zum Teil auch in mehreren Sprachen, finden Sie hier