Weende I

Der nördlichste Stadtteil Göttingens ist der Stadtteil Weende. Wir unterteilen den großen Stadtteil in zwei Gebiete: Weende I und Weende II. Das grüne Wohngebiet Weende I erfreut sich aufgrund der ruhigen und doch zentralen Lage größter Beliebtheit. Besonders die ausgeprägte Infrastruktur zeichnen das Wohngebiet aus.

Das erwartet Sie in Weende I:

Kindergärten/Schulen:

Verschiedene Kindergärten sowie die Hainbundschule und die Schule am Tannenberg sind in Weende ansässig

Einkaufsmöglichkeiten und mehr:

Bäckereien, Supermärkte, Apotheke, Kiosk, Möbelgeschäfte, Autohäuser, Ärzte, u.v.m.

Spielplätze:

Unsere Spielplätze finden Sie in der Färberstraße/ Friedrich-Ebert-Straße (Sandkasten) und im Paul-Löbe-Weg (Sandkasten) 

Freizeitangebote:

Diverse Vereine und Verbände, Soccer Arena, Freibad, u.v.m.

Kulturangebote/Parks:

Klosterpark

Anbindungen:

Stadtbusanbindung der Linie 31.

Entfernungen (ca.):  

  • Uni Campus: 2,4 km  
  • Nord Campus 2,5 km  
  • Zentrum: 4,1km
  • A7: 5,0 km 

Anzahl an Objekten der Volksheimstätte:

  • Wohnungen: 292
  • PKW-Stellplätze: 98
  • Garagen: 85

Ansprechpartner

Martina Huch

Sachbearbeiterin

Telefon: 0551 / 50674 - 44

Telefax: 0551 / 50674 - 22

m.huch@volksheimstaette.de

Hier finden Sie uns:

  • Färberstraße 1-14, 15-29**
  • Färberstraße 21a
  • Friedrich-Ebert-Straße 58-74*
  • Karl-Grüneklee-Straße 6, 6a, 8
  • Otto-Wels-Weg 9-11
  • Paul-Löbe-Weg 1-7**
  • Wolfgang-Döring-Straße 3, 5

* nur gerade Hausnummern
** nur ungerade Hausnummern