Weende II

Der nördlichste Stadtteil Göttingens ist der Stadtteil Weende. Wir unterteilen den großen Stadtteil in zwei Gebiete: Weende I und Weende II. Das ruhige Wohngebiet Weende II erfreut sich aufgrund der zentralen Lage und dem dörflichen Ortskern größter Beliebtheit. Besonders die ausgeprägte Infrastruktur und die guten Verkehrsanbindungen zeichnen das Wohngebiet aus. Zudem finden Sie in Weende II eine Zweigstelle der Stadtbücherei und die Verwaltungsstelle des Ortsteils Weende.

Das erwartet Sie in Weende II:

Kindergärten/Schulen:

Verschiedene Kindergärten, die Hainbundschule, die Wilhelm-Henneberg-Schule, die Schule Am Tannenberg sowie die Waldorfschule sind in Weende ansässig

Einkaufsmöglichkeiten und mehr:

Bäckereien, Supermärkte, Apotheke, Kiosk, Möbelgeschäfte, Autohäuser, Cafe’s, Ärzte, u.v.m.

Spielplätze:

Unseren Spielplatz finden Sie im Rotdornweg

Freizeitangebote:

Diverse Vereine und Verbände, Soccer Arena, Freibad, u.v.m.

Kulturangebote/Parks:

Öffentliche Grünanlagen

Anbindungen:

  • Uni Campus: 2,3 km  
  • Nord Campus 1,0 km
  • Zentrum: 3,8km  
  • A7: 4,1 km

Anzahl an Objekten der Volksheimstätte:

  • Wohnungen: 223
  • PKW-Stellplätze: 6
  • Garagen: 20

Ansprechpartner

Vivian Hildebrand

Sachbearbeiterin

Telefon: 0551 50674 - 37

Telefax: 0551 50674 - 22

v.hildebrand@volksheimstaette.de

Hier finden Sie uns:

  • Im Hassel 10-16 *
  • Otto-Laufer-Straße 45-51 **
  • Petrikirchstraße 37-55**
  • Rotdornweg 1-13 **
  • Ulmenweg 11-16
  • Weißdornweg 5-13**

* nur gerade Hausnummern
** nur ungerade Hausnummern